Blog

Fit und schlank mit Chlorella

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf – egal ob es ein ganzer Marathon oder nur ein 40 minütiges Sonntag-Nachmittagsläufchen war. Ob nun Spitzenathlet oder Otto Normalsportler – wir alle brauchen Proteine. Denn Eiweiß ist nicht nur ein Grundbaustein des Körpers , es hält uns auch schlank und fit. Die Chlorella Alge hat – aufs Gramm gerechnet – mehr Eiweiß als Fleisch und kann als wahres Figurwunder bezeichnet werden. Eiweiß ist nicht nur wichtig für den Muskelaufbau, sondern „nebenbei“ auch die Wunderwaffe im Kampf gegen Kilos und unliebsames Hüftgold.

 

In 100 Gramm Chlorella Algenpulver stecken rund 50 Gramm Eiweiß. Im Vergleich: Süßlupine enthalten 40 Gramm, Tofu 8 Gramm, Qunioa 15 Gramm, Chiasamen 17 Gramm, Erdnüsse 25 Gramm, Linsen 23 Gramm, Hanfsamen 20 Gramm, Sojabohnen 38 Gramm.

 

Wie viel Eiweiß am Tag man zu sich nehmen soll, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein erwachsener Mann benötigt im Durchschnitt etwa 59 Gramm, eine erwachsene Frau etwa 47 Gramm Eiweiß. Kraft- und Ausdauersportler haben einen höheren Bedarf an eiweißreichen Lebensmitteln. Etwa 15-35 Prozent unserer täglichen Nahrung sollte aus eiweißreichen Lebensmitteln bestehen, gut aufgeteilt auf verschiedene Mahlzeiten.

 

Warum helfen Proteine so gut beim Abnehmen? Jo-Jo Effekt, Heißhungerattacken, und schlechte Laune wegen ständigem Magengrummeln müssen nicht sein: Eine eiweißreiche Ernährung verhindert all diese Symptome. Eiweiß kurbelt den Stoffwechsel an: „Fast ein Drittel der Kalorien, die wir durch Eiweiß aufnehmen, verbrauchen wir sofort wieder, um es zu verwerten. Die als Proteine aufgenommenen Kalorien werden nämlich zu diesem Teil bei der Verdauung verbrannt. Pflanzliche Eiweißquellen bringen außerdem viele Ballaststoffe mit, die lange satt machen und Heißhunger verhindern“, so der Ernährungsmediziner Prof. Dr. Daniel König von der Albert-Ludwigs Universität Freiburg im Eat Smarter Magazin Nr. 2/2017.